Italienische Rezeptidee für Fingerfood

Der Cateringservice Zürich und Umgebung bieten für Ihre Party Fingerfood italienischer Art an. Doch nicht für jeden Anlass kann man immer einen Caterer kommen lassen. Haben Sie beispielsweise eine kleinere Geburtstagsfeier geplant und möchten ein italienisches Fingerfood-Büffet servieren, lohnt sich bei einer kleinen Anzahl von Gästen die Bestellung eines Catering Unternehmens aus Zürich nicht. Doch kann man italienisches Fingerfood wie von einem Catering Unternehmen auch selbst kreieren und damit die kleinere Feier zu einem vollen Erfolg werden lassen? Im folgenden Text zeigen wir Ihnen eine Rezeptidee.

Rezept für Mini Hackbällchen italienischer Art:

Für eine Portion von ca. 70 Hackbällchen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 Kilogramm Hackfleisch
  • 70 Gramm schwarze, entsteinte Oliven (diese müssen Sie zerhacken)
  • 1 Paket italienische, tiefgekühlte Kräuter
  • 50 Gramm in Öl getrocknete Tomaten
  • 1 eingeweichtes Brötchen
  • 3 gestrichene Esslöffel geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymian, Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer

Würfeln Sie die Tomaten klein und zerhacken Sie die Oliven. Vermengen Sie diese gemeinsam mit Hackfleisch, dem aufgeweichten Brötchen, dem Ei und dem Parmesankäse. Anschließend würzen Sie die Masse mit Salz und Pfeffer, Thymian, Basilikum und Oregano. Sollten Sie das Gefühl haben, dass die Masse aus den Zutaten etwas zu fest ist, können Sie einfach noch ein Ei dazugeben.

Aus der Masse formen Sie, mit angefeuchteten Händen, etwa walnussgroße Kugeln. Legen sie die Hackbällchen auf ein Backblech, das Sie zuvor mit Backpapier ausgelegt haben.

Den Backofen sollten Sie vorab auf 180 Grad bei Umluft oder 200 Grad bei Ober – und Unterhitze vorheizen. Die Backzeit beträgt in etwa 15 Minuten.

Nachdem die Hackbällchen fertig sind, sollten Sie sie auf Spießen gemeinsam mit Oliven oder Tomaten aufspießen. Je nachdem wie Sie Ihr Prestige Catering planen, können die Hackbällchen-Spieße kalt oder warm serviert werden.

Sie werden sehen, dass die kleinen Spieße sehr gut bei Ihren Gästen ankommen werden. Durch die Verwendung von Parmesan und Oliven erhalten sie einen mediterranen, italienischen Geschmack. Durch die Verzierung der Spieße mit feinen schwarzen Oliven oder frischen Tomaten schmecken sie leicht und lassen den Gästen genug Platz im Magen, noch weiteres von Ihnen selbst kreiertes Fingerfood auszuprobieren.

Sollten Sie jedoch eine größere Anzahl an Gästen erwarten, ist es dennoch sehr sinnvoll auf einen professionellen Cateringservice aus Zürich zurückzugreifen. Denn nur solche Spezialisten haben die Möglichkeit eine große Anzahl an Fingerfood Gerichten zuzubereiten. Zu Hause wird Ihnen unter anderem dazu der Platz zur Lagerung der Lebensmittel fehlen. Auch werden vermutlich weder Ihr Backofen noch die vorhandenen Schüsseln ausreichend groß sein, um beispielsweise eine Hackfleischmasse aus 3 Kilogramm Hackfleisch herzustellen, was lediglich für ca. 210 Hackbällchen ausreichend wäre.

Wenn auch Sie für Ihre nächste Party einen italienischen Cateringservice in Zürich suchen, sind Sie bei uns, Prestige Catering, genau richtig. Schauen Sie einfach einmal auf unserer Homepage vorbei und lassen Sie sich von den dortigen Bildern inspirieren. Gerne sind wir auch bereit Ihnen ein Menü genau nach Ihren Vorstellungen zusammenzustellen. Scheuen Sie sich also nicht uns persönlich darauf anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie!